OFFENsichtlich: Christa Zenzen

Aus der Zeit gefallen

Die Künstlerin Christa Zenzen stellt in der JugendKunstSchule ihre Werke aus: „In einem Leben sind Veränderungen unausweichlich. Sie fügen sich nahtlos in unser Dasein ein und werden zu einem unverzichtbaren Bestandteil unserer Existenz. In den letzten 100 Jahren haben sich diese Veränderungen exponentiell und dramatisch entwickelt – so schnell und umfassend, dass sie für den Einzelnen oft überwältigend erscheinen. Viele fühlen sich überfordert, Schritt zu halten. Erst im Rückblick erkennen wir den revolutionären Wandel, den wir bereits durchlebt haben. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit innezuhalten und die Bedeutung der Vergangenheit zu würdigen.

Mit diesen Fotoarbeiten – ca. 30 Motive, umgesetzt als Fotokollagen, Fototransfers auf Glas oder Trägerfolie, (Fotos eingebettet in Paraffin und als Gelprint, derzeit noch in der Experimentierphase) – lade ich ein zurückzublicken und die Vergänglichkeit und Kontinuität des Wandels zu erkunden, die das menschliche Leben prägen.

Darüber hinaus möchte ich gerne meine „ladies on wire“ zeigen.“

 

 

Kontakt

Christa Zenzen
zu Gast in der JugendKunstSchule im Karo
Schachtstraße 51
45968 Gladbeck
www.jugendkunstschule-gladbeck.de

ch.zen@freenet.de
www.atelier-zenzen.de
Telefon 02043 206 969

In Zusammenarbeit mit

Stadt Gladbeck